Der Eiffelturm

Der Eiffelturm in Paris ist wohl eines der bekanntesten Monumente in der Welt, Wahrzeichen der Stadt Paris.
Erbaut wurde der 324 Meter hohe Stählerne Turm zur Weltausstellung im Jahr 1889 in dem Frankreich gleichzeitig das 100 jährige Jubiläum der französischen Revolution feierte. Frankreich wollte mit dem von Gustave Eiffel erbauten und dem Architekten Stephen Sauvestre ersonnen Bauwerk der Welt das Stahlbau Know-how französischer Ingenieure unter Beweis stellen. Der Eiffelturm war das Eingangsportal und Aussichtsturm der Weltausstellung.
Eigentlich sollte der Eiffelturm 20 Jahre nach Ende der Weltausstellung wieder abgebaut werden da viele Pariser den Turm zu damaliger Zeit hässlich empfand !
Seit 1921 wurde das höchste Bauwerk in Paris als Sendeturm des ersten Radioprogramms und ab 1935 der Fernsehprogramme genutzt.
Seit 1964 steht der Eiffelturm unter Denkmalschutz.
Heute wird der Eiffelturm jährlich von mehr als 7 Millionen Touristen aus aller Welt besucht. Seit der Eröffnung im Jahr 1889 bis 2010 wahren es insgesamt 250 Millionen Menschen die den Turm "erklommen" hatten und die wunderbare Aussicht auf Paris und das Umland bewunderten.
Auf der ersten und 2. Etage befinden sich die Restaurants 58 Tour Eiffel und Jules Verne. Das auf 2. Etage befindliche Jules Verne wird von dem Michelin Sterne Koch Alain Ducasse geleitet wird.

Eiffelturm Ansicht von unten

Den Eiffelturm Besichtigen

Eintritt & Tickets

Die aktuellen Eintrittspreise des Eiffelturms

Mehr Infos

Öffnungszeiten

Eiffelturm besichtigen die Öffnungszeiten

Mehr Infos

Anfahrt

Wie kommt man zum Eiffelturm mit Métro, Bus oder Boot

Mehr Infos