Eiffelturm wieder für Besucher geöffnet

Eiffelturm in Nationalfaben

Der Eiffelturm war nach den Terror-Anschlägen vom 13. November in Paris für Besucher aus Sicherheitsgründen im Rahmen des Ausnahmezustands geschlossen.
Seit Montag 16:00 Uhr ist das Wahrzeichen von Paris wieder zur Besichtigung geöffnet.
Nach den schrecklichen Ereignissen In Paris war die Beleuchtung des Eiffelturms am Samstag aus Trauer abgeschaltet.
Seit Montag und bis Mittwoch dem 19. November 25. November erstrahlt das Monument in den Nationalfarben bleu, blanc rouge (Blau, Weiss, Rot) zum Zeichen der Solidarität und des französischen Nationalstolzes.
Auf die 1. Etage ist in Leuchtbuchstaben die lateinische Inschrift „FLUCTUAT NEC MERGITUR“ zu lesen. Was in deutsch etwa bedeutet „Sie schwankt, aber sie geht nicht unter“ es ist der neue Slogan der Widerstandsbewegung der Franzosen nach den Anschlägen von Paris. Und der Wahlspruch der Stadt Paris, der unter dem Schiff auf dem Wappen der Stadt steht.

Eiffelturm bleu-blanc-rouge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.