Stark erhöhte Eintrittspreise ab 1. November

Die Preise für den Eiffelturm sind ab 1. November 2017 stark gestiegen. Von jetzt an muß man für die Auffahrt zur Spitze des Wahrzeichens von Paris 25€ anstatt 17€ bezahlen (die kompletten Tarife für die Tickets findet man dort). Begründet sind die stark angestiegenen Preise durch die Kosten für die umfangreichen Renovierungsarbeiten in Höhe von insgesamt 300 Millionen Euro die am Anfang des Jahres für das Monument beschlossen wurden um den Eiffelturm für das Olympia-Jahr 2024 fit zu machen. Bei den Arbeiten die sich über 15 Jahre hinziehen werden ist unter anderem geplant das Gelände um den Weltberühmten Turm mit einer 3 Meter Hohen Glaswand auszustatten um besser gegen eventuelle Terror-Attacken gewappnet zu sein. Weiterhin wird wieder der Anstrich erneuert , die 2. Etage teilweise, sowie der Scheinwerfer auf der Spitze renoviert. Und das gesamte Monument auf den neuesten Sicherheits-Stand gebracht.
Das Kontingent der Online-Tickets soll von Heute 15%-17% auf 50% – 80% bis zum Sommer 2019 erhöht werden um die oft sehr langen Wartezeiten an den Kassen zu verkürzen.
Auch wenn die neuen Preise Hoch erscheinen mögen sind sie im Vergleich zu ähnlichen Weltbekannten Sehenswürdigkeiten, wie das Empire State Building in New York (Eintritt 45$), oder The Shard in London (Eintritt 43$) eher noch günstig !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.